Startseite Unser Team Therapie Beratung Aktuelles Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

Das Team der TuBF in Bonn

Wir sind Ihre

Beraterinnen

Ayfer Avci  Ayfer Avcı

 a.avci(at)tubf.de





Dipl.-Psychologin, Psychol. Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie

»Ein selbstbestimmtes Leben führen und Frauen darin unterstützen, ist mir besonders wichtig«.



                             Christine Fessler-                  Benabdallah

                                      C.fessler-benabdallah(at)

   tubf.de



M.Sc. Psychologin, in Ausbildung für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

»Jeder Frau mit Wertschätzung zu begegnen & gemeinsam Wege zu entwickeln, über die eine jede wieder (mehr) in ihre eigene Kraft kommt, kennzeichnet meine Haltung«

                       


        Sunna Everling

                                 s.everling(at)tubf.de

                             (in Elternzeit)




Dipl.-Psychologin, Psychotherapeutin, für tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie

«Ich möchte Frauen dabei unterstützen, die für sie angemessene Balance zwischen Akzeptanz und Veränderung zu finden.«



Marita Blauth  Marita Blauth

  Leitung

 m.blauth(at)tubf.de




Dipl.-Sozialpädagogin, Heilpraktikerin, Traumatherapie „Somatic Experiencing“, Shiatsu

»Meine Herzensschwer-punkte sind die Entwicklung und Integration kritischer feministischer Politik«.



Ursula Saschek  Ursula Saschek

 u.saschek(at)tubf.de





Dipl.-Psychologin, Psychol.Psychotherapeutin, Heilpraktikerin, Traumatherapie PITT

»Die Projekt- und Therapiearbeit mit Frauen und insbesondere Lesben sind mir politisches Anliegen und Herzensangelegenheit.«




       Sarah Schweitzer-        Tomé


        s                    s.schweitzer-                                    tome(a)tubf.de

                                                                   


Dipl.-Pädagogin, Systemische Therapie & Beratung

»Frauen authentisch und wertschätzend dabei zu begleiten, eigene Bedürfnisse und Ressourcen (wieder) zu entdecken, ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit«



Ursula Saschek  Julia Kleinfeld

  j.kleinfeld(at)tubf.de

 (in Elternzeit)




M.Sc. Psychologin, in Ausbildung für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

»Jede Frau in ihrer Individualität zu erkennen und gemeinsam neue Wege zu entwerfen kennzeichnet meine Haltung.«



Ursula Saschek  Hülya  Dogan

 h.dogan(at)tubf.de





Finanz- und Verwaltungskraft

»Zuverlässigkeit, gute Struktur, Vernetzung und  Organisationstalent sind für mich wichtige Aspekte in meinem  Leben.«



Unsere Arbeitsweise

Unsere Arbeit wird im Wesentlichen bestimmt durch drei Faktoren.

1. Selbstbestimmte Arbeitsform

2. Professionalität und Entwicklung

3. Vernetzung


1. Selbstbestimmte Arbeitsform

Von unserer Finanzstruktur her gesehen haben wir uns für eine Förderung durch die Kommune und das Landes NRW entschieden und sind insofern organisatorisch an bestimmte Vorgaben gebunden. Dennoch erhalten wir uns größtmögliche inhaltliche Autonomie auch den Kostenträgern gegenüber und legen Wert auf parteipolitische und konfessionelle Unabhängigkeit.

Wir teilen ein Arbeitskonzept, das Leitungsverantwortung und basisdemokratische Orientierung miteinander verbindet. Jede Mitarbeiterin organisiert selbständig und eigenverantwortlich ihre praktische Tätigkeit und ist darüber hinaus Teil eines Teams, das fachliche, organisatorische und konzeptionellen Fragen miteinander berät.

Die Kolleginnen mit Leitungsverantwortung beziehen sich auf das Team als wichtiges Gremium für ihre Entscheidungen.

Wir setzen uns kontinuierlich mit fachlichen Aspekten unserer Arbeit auseinander, wozu auch die Reflexion gesellschaftlicher, politischer und kultureller Rahmenbedingungen gehört. Als Team werden wir regelmäßig von einer externen Supervisorin begleitet .

All dies trägt zu unserer solidarischen, umsichtigen und kompetenten Zusammenarbeit bei.

2. Professionalität und     Entwicklung

Unsere Zusammenarbeit ist darauf ausgerichtet, die Qualität der beraterischen und therapeutischen Arbeit gegenseitig zu gewährleisten. Qualifizierte Ausbildungen, regelmäßige Fortbildungen, kollegiale Intervision und achtsamer Umgang mit unseren Ressourcen sichern einen hohen Arbeitsstandard. Ein interner Arbeitskreis zu therapeutischen und politischen Themen erweitert unsere feministische Kompetenz.

3. Vernetzung

Wir sind organisiert im "Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen NRW". Darüberhinaus sind wir vernetzt mit örtlichen und überregionalen, insbesondere mit frauen-/lesbenspezifisch und transkulturell arbeitenden Gruppen und Organisationen.



Magret Terweiden Ursula Saschek